Warenkorb:

0
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

Wilkommen bei Gruentee-direkt

Kunst-Tee

Als Kunst-Tee (Gong Yi Cha) bezeichnet man in China eine besondere Abb. 1: Grüntee-Kunstwerke
Abb. 1: Grüntee-Kunstwerke
Sorte von Tees, die durch handwerklich kunstvolle Gestaltung von Grüntee, sehr selten Schwarztee, mit verschiedenen Blüten hergestellt werden. Für viele deutsche Teetrinker ist die Kunst-Tee "Mu Dan"-Teerose (auf Deutsch: Pfingstrose) bereits ein Begriff: zarte Grüntee-Blätter werden zu einer Rosenform gebunden. Das Aufblühen der trockenen Teerose beim Aufgießen mit heißem Wasser ist ein besonderer Genuss fürs Auge. Da gerät die hervorragende Qualität des Grüntees fast zur Nebensache.

Jetzt kommen aus dem Land des Grüntees neue Kreationen dieser Grüntee-Spezialitäten, welche "Mu Dan", was Schönheit und Farbenprächtigkeit angeht, weit in den Schatten stellen. Diese neuen Kreationen werden in der Huang Shan-Region (Gelber Berg), einer der schönsten und bedeutendsten Teeanbau-Regionen Chinas, hergestellt. Als Ausgangsmaterial dient der berühmte "Huang Shan Mao Feng" - neben Lung Ching und Pi Lo Chun der beste chinesische Grüntee. Die besten Frühlingspflückungen zwischen Ende März und Anfang April werden mit Zwirnsfäden zu Formen wie Kegel, Kugel oder Pfirsich zusammengebunden. In den Gebinden sind Blüten wie Chrysantheme, Kugelamarant, Jasmin oder gar Nelke versteckt. Sowohl der Grüntee als auch die Tee-Gebinden werden 100% in Handarbeit gefertigt. Beim Aufgießen blühen die Tee-Gebinden förmlich auf. Erst jetzt werden die Blumen aus dem Versteck zur Ansicht freigegeben - ein absolut faszinierendes Schauspiel. Der feine blumige Geschmack des "Huang Shan Mao Feng" rundet dann das einmalige Tee-Erlebnis ab. Ein Muss für jeden Teefreund, aber auch als Geschenk-Idee hervorragend geeignet.

In Deutschland sind nur einige Wenige von dieser Teesorte bekannt. Am bekanntesten ist der "Mu Dan"-Teerose, in dem gar keine Blüten versteckt sind. Hier bekommen Sie einen Überblick über die schönsten Kunst-Tees aus der Huang Shan-Region. Die folgende Tabelle zeigt den chinesischen Namen mit der deutschen Übersetzung und der Angabe über die Blüten in der linken Spalte, das trockene Aussehen in der mittleren Spalte und der aufgegossene Tee in der rechten Spalte. Jedes Bild ist mit einer Detailansicht mit höherer Auflösung hinterlegt. Zur Detailansicht gelangt man durch das Klicken auf das Bild.

Jin Shang Tian Hua

Blüten auf Seidenbrokat

Chrysanthemen

Jin Shang Tian Hua Jin Shang Tian Hua

Zhu Mei Xue Lian

Quitten - Schneelotus

Zierquitten

Zhu Mei Xue Lian Zhu Mei Xue Lian

Bai Hua Qi Fang

Hundert Blüten Nr. 1

Kugelamarant, Zierquitten

identisch mit Zhu Mei Xue Lian

Bai Hua Qi Fang

Bai Hua Zheng Yan

Hundert Blüten Nr. 2

Kugelamarant, Zierquitten, Chrysantheme

identisch mit Zhu Mei Xue Lian

Bai Hua Zheng Yan

Jin Yu Man Tang

Gold und Jade

Ringelblume, Kugelamarant, Chrysantheme

Jin Yu Man Tang Jin Yu Man Tang

Dong Fang Ming Zhu

Orientperlen

Lilie, Jasmin

identisch mit Zhu Mei Xue Lian

Dong Fang Ming Zhu

Mo Li Hua Lan

Jasmin-Bouquet

Jasmin, Kugelamarant, Chrysantheme

identisch mit Jin Yu Man Tang

Mo Li Hua Lan

Wan Zi Qian Hong

Farbenpracht

Nelke

identisch mit Jin Yu Man Tang

Wan Zi Qian Hong

Dong Fang Mei Ren

Orientschönheit

Jasmin, Chrysantheme. Nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Dong Fang Mei Ren aus Taiwan bzw. Fujian/China.

Dong Fang Mei Ren Dong Fang Mei Ren

Qian Xi Hong

Millenniumrot

Kugelamarant

identisch mit Zhu Mei Xue Lian

Qian Xi Hong

Hua Kai Ji Xiang

Glücksblüte

Lilie, Kugelamarant

Hua Kai Ji Xiang Hua Kai Ji Xiang