Warenkorb:

0
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

Wilkommen bei Gruentee-direkt

Mehr Ansichten

Jingshan Bai Cha

Verfügbarkeit: Auf Lager

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: sofort lieferbar

Produktbezeichnung Preis Anzahl
Jingshan Bai Cha (20g Packung)
3,28 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
(=164,00 € / 1 kg)
Jingshan-Bai-Cha (100g Packung)
12,95 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
(=129,50 € / 1 kg)
Jingshan Bai Cha (250g Packung)
30,25 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
(=121,00 € / 1 kg)
Jingshan Bai Cha (500g Packung)
57,60 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
(=115,20 € / 1 kg)

Schnellübersicht

Eine alte, wiederentdeckte Teesorte mit besonderen geschmacklichen Akzenten aus Guizhou. Er fällt auf durch die hellere Färbung seiner Blätter, was dem Tee seinen Namen gibt. Es ist jedoch ein reiner Grüner Tee. Geschmacklich bietet er Nuancen von Äpfel, Birne, Zimt mit diversen Gewürzaromen. Besonderheit ist das hohe Gehalt an Theanin.
ODER

Details

Herkunft:

Tongren / Guizhou / China

Empfehlung für die Zubereitung:
10 - 12 g / Liter 3 min 80 Grad
Erntezeit:

Anfang April 2019 (Frühlingsernte).

Bei der Zubereitung auf eine ausreichende Mengendosierung achten! Da der Tee ein großes Volumen besitzt, ist man leicht dazu verleitet, zu wenig Tee für einen Aufguss zu nehmen.

Mengenrabatt:

Beim Kauf unserer Tees erhalten Sie bis zu 10 Prozent Rabatt. Details finden Sie hier.

Besonderheit:

Jingshan Bai ChaJingshan Bai Cha

Eine Teessorte aus Guizhou, die zwischenzeitlich fast in Vergessenheit geraten war. Der Name des Tees stammt von dem nahe gelegenen Berg Fanjingshan. Die Provinz Guizhou zählt in China zu einer der ärmsten Regionen. Teebauern ließen in den letzten Jahrzehnten zunehmend Ihre Teegärten brach liegen oder hörten ganz auf. Die jüngere Generation zog es hauptsächlich in die Städte. Diese Entwicklung traf Guizhou besonders und lokale Teesorten, wie der Jingshan Bai Cha, verschwanden so fast vollständig.

Zheng Liang hat begonnen, solche alten Teegärten wieder neu zu kultivieren und produziert dort Tees in mittlerer bis höchster Qualität. Dazu gehören auch die besonderen Teepflanzen des Jingshan Bai Cha, die er erst vor wenigen Jahren von alten, wild wachsenden Teepflanzen vermehrt und aufgebaut hat. Die Sorte wird momentan auf einer Fläche von gerade einmal einem Hektar angebaut.

Die Teeblätter (siehe Abb. rechts) fallen durch ihre helle, leuchtend grüne Färbung auf. Geerntet wird ein Blatt mit einer Knospe. Die hohe Qualität zeigt sich nicht zuletzt an den kleinen, gerade einmal 2 cm langen, vollständig erhaltenen Blättern. Jingshan Bai Cha ist geschmacklich etwas ganz Besonderes mit einer einzigartigen Mischung aus Aromen. Neben leicht fruchtigen Anteilen wie Äpfel und Birnen kommen weitere Noten hervor, die an Gewürze und Zimt erinnern. In den Teegärten von Zheng Liang kommen keine chemischen Hilfsmittel zum Einsatz. Unkraut wird beispielsweise in Handarbeit entfernt. Besonderheit bei dieser Sorte ist auch das hohe Gehalt an Theanin von 6-9 Prozent der Tee-Trockenmasse.

Herstellung und Verpackung:

Verpackungsgrößen

100% in Handarbeit hergestellt. Wir beziehen diesen Tee direkt von kleinen Produzenten und Teebauern in China. Der Tee wird in traditioneller Weise angebaut und verarbeitet. Solche hohen Qualitäten werden von den Teebauern üblicherweise nur für den lokalen chinesischen Markt produziert. Wir sind darum regelmäßig bei den Produzenten vor Ort. Der direkte Kontakt zu den Teebauern ermöglicht uns sehr günstige Preise bei herausragender Tee-Qualität. Alle unsere Tees werden von einem unabhängigen Labor auf Pestizidrückstände hin kontrolliert. Wir liefern den Tee in wiederverschließbaren und aromasicheren Standbeuteln aus ALU/PE.

Zusätzliche Information

Lieferzeit sofort lieferbar
Charge L00106

Produkttags

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie Apostrophe (') für Phrasen.